Erfahrungsberichte zu unseren Produkten

Sehen Sie selbst, was andere über die tragbaren Röntgensysteme von Aribex zu sagen haben.

„Vier Behandlungsräume. Ein NOMAD.

Das ist alles, was wir für intraorale Aufnahmen benötigen.“

„Als ich meine Praxis aufbaute, musste ich mich zwischen an der Wand installierten Röntgengeräten und dem NOMAD Pro Handheld-Röntgengerät entscheiden. Jetzt, da wir das NOMAD Pro täglich verwenden, bin ich sehr froh, mich dafür entschieden zu haben. Durch den Kauf des NOMAD Pro war ich in der Lage, die Umbaukosten in unserer vier Behandlungsräume umfassenden Praxis zu sparen, die für die Installation mehrerer an der Wand installierten Röntgengeräte notwendig gewesen wären. Das hat sich auf alle Fälle gelohnt!”

Joseph Hidalgo, DDS, Plano, TX


„Das schwedische DVI-Team war eines der ersten, die den NOMAD eXaminer nach der Tsunami-Katastrophe in Thailand benutzten. Wir hatten große Probleme mit der Ausrüstung, die wir mitgebracht hatten. Angesichts der altmodischen Röntgengeräte auf Stativen und der unzuverlässigen Stromversorgung im behelfsmäßigen Leichenschauhaus, hatten wir Schwierigkeiten mit der Arbeit nachzukommen. Aber sobald der NOMAD eXaminer ankam, revolutionierte er unsere Fähigkeit, die Röntgenaufnahmen schnell und mühelos durchzuführen. Der NOMAD eXaminer ist das Beste, was der forensischen Odontologie widerfahren ist, seit Röntgen die Röntgenstrahlen entdeckt hat!”

Irena Dawidson DDS, PhD
Leiterin der forensischen Odontologen der schwedischen Identifizierungskommission


„Nach dem Hurrikan Katrina habe ich viel Zeit mit dem NOMAD eXaminer verbracht. Da er tragbar ist, war ich in der Lage, Aufnahmen aus Winkeln zu machen, die alles andere als ideal waren. Wir verwendeten digitale Röntgenbilder und die Aufnahmen waren hervorragend. Wir haben die Streustrahlung getestet, indem wir eine Münze anhand eines Klebestreifens auf einen Film geklebt und ihn dann während einer 12-Stunden-Schicht nicht gewechselt haben. Es konnte keine Streustrahlung festgestellt werden. Die Langlebigkeit der Batterie war auch erstaunlich – sie reichte für zwölf Stunden ununterbrochenen Gebrauchs mit 60 Aufnahmen pro Stunde. Ich habe nur Gutes über den NOMAD eXaminer zu berichten und würde ihn auch für eine private Praxis empfehlen.“

Anne Birnbaum DDS


„Ich liebe ihn! Wir benutzen das NOMAD eXaminer nun seit über einem Jahr in unserer zahnärztlichen und allgemeinen Praxis. Andere verwenden ihn als Reservegerät, aber unsere Techniker bevorzugen ihn vor den Wand- und Deckengeräten. Wenn wir an mehreren Fällen gleichzeitig arbeiten, dann warten sie bis der NOMAD verfügbar ist, anstatt die montierten Einheiten zu verwenden. Es funktioniert wunderbar zusammen mit unseren digitalen EVA-, Schick-, Kodak- und Scan X-Sensoren.“

Jan Bellows DVM, Dipl AVDC, ABVP
All Pets Dental
Weston, Florida


„[Ich war dankbar], das NOMAD-Röntgengerät auf meiner Expedition zu Kanadas Nordwest-Territorien nördlich des Polarkreises dabei gehabt zu haben. Der Erfolg meiner Arbeit im Mackenzie Delta (68°18′ nördlicher Breite) lag nicht unerheblich am Zugang zu dieser Ausrüstung. Die Bergung geeigneter Proben für die forensische DNA-Analyse der begrabenen menschlichen Überreste wurde ermöglicht, nachdem ich in der Lage war, digitale Radiografien anzufertigen. Dies wurde an solch einem entlegenen Ort alleine durch die Tragfähigkeit und bequeme Handhabung des NOMAD ermöglicht.

Was für ein außergewöhnliches Gerät.“

Dr. David Sweet, O.C.
DMD, Ph.D., DABFO, FICD, FACD
Professor und Leiter
der University of British Columbia Dentistry

(Dr. Sweet refers to a forensic investigation featured in the documentary Hunt for the Mad Trapper on the Canadian version of the Discovery Channel, produced by Myth Merchant Films.)


„Das NOMAD eXaminer ist eines der wichtigsten Beiträge zur forensischen Zahnmedizin innerhalb der letzten Jahre. Jetzt können wir das Röntgengerät zum Untersuchungsgegenstand bringen und müssen nicht den Gegenstand zum Röntgengerät bringen. Wir sind nicht länger abhängig von teuren stationären Anlagen, die eine Stromquelle erfordern, welche vor Ort oder im Fall eines Stromausfalls nicht verfügbar ist. Außerdem ist es aufgrund der großartigen Mobilität des NOMAD eXaminer nicht länger erforderlich, für jeden Raum eine eigene Anlage zu kaufen. Alle [unsere] Teilnehmer waren ausnahmslos voll des Lobs über die Effizienz des Geräts und über die Klarheit der Radiografien.“

Richard R. Souviron DDS
William E. Silver DDS
Miami-Dade, Abteilung Gerichtsmedizin


„Das tragbare Röntgensystem NOMAD Pro ermöglicht Röntgenuntersuchungen praktisch überall dort, wo Behandlungen durchgeführt werden, sowohl innerhalb als auch außerhalb der traditionellen Praxisumgebung. Es hat sich besonders in Notversorgungszentren und in humanitären Outreach-Programmen als wertvoll erwiesen und konnte dort seine Wirksamkeit und Sicherheit unter Beweis stellen.“

Dr. Gordon Christensen
Clinicians Report, August 2009